April 2015

Prof. Hohmann während der Vorstellung des CAFM-Trendreports 2015 auf der FM Messe

GEFMA CAFM-Trendreport 2015

Bereits zum zweiten Mal nach 2013 hat der GEFMA e.V., der deutsche Branchenverband des Facility Managements, im März 2015 in Zusammenarbeit mit einem von der Junior Comtec Projektmanagement UG (haftungsbeschränkt) vermittelten Projektteam auf der FM Messe in Frankfurt den CAFM-Trendreport (Computer Aided Facility Management) vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine branchenspezifische, im Zwei-Jahres-Turnus in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhobene Untersuchung des CAFM (Computer Aided Facility Management)-Marktes. Hierzu übermittelte das Projektteam Fragebögen an Anbieter sowie Anwender, die im Bereich CAFM tätig sind, wertete die erhaltenen Antworten statistisch aus und hielt Auffälligkeiten fest. Die Ergebnisse bereiteten die studentischen Berater von Junior Comtec – Alexander Kunzelmann, Kristina Neumann, Christopher Raab und Sönke Quast – gemeinsam mit dem Arbeitskreis CAFM der GEFMA ansprechend in dem knapp dreißig Seiten umfassenden CAFM-Trendreport 2015 auf. Dieser ermöglicht wichtige Einblicke in den Stand der CAFM-Nutzung sowie Prognosen über künftige Entwicklungen im deutschsprachigen Raum und stellt eine unverzichtbare Quelle dar, wenn es um die Trends am deutschsprachigen CAFM-Markt geht.

 

 

Besonderer Dank gilt zum einen Frau Dr. Elke Kuhlmann, Geschäftsführerin des GEFMA e.V., für das Junior Comtec erneut entgegengebrachte Vertrauen. Zum anderen hat Herr Prof. Dr. Joachim Hohmann große Verdienste an der Erstellung des Trendreports. Ohne sein jederzeit erstklassiges Mitwirken würde der Trendreport nicht in der vorliegenden Form existieren.

 

Nach der FM Messe erklärte sich Herr Prof. Hohmann freundlicherweise zu einem kurzen Interview bereit, in dem er die Zusammenarbeit mit Junior Comtec reflektierte.

Interview mit Prof. Hohmann

Im März 2015 hat der GEFMA e.V., der Branchenverband zum Thema Facility Management, den Trendreport CAFM 2015 veröffentlicht – ein Ausblick und eine Analyse des Marktes für CAFM-Systeme in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Report wurde, wie bereits 2012/2013, in Zusammenarbeit mit einem Team der studentischen Unternehmensberatung Junior Comtec Darmstadt durchgeführt. Weswegen haben Sie sich dabei für eine studentische Unternehmensberatung entschieden?

„Wir haben bei einem ähnlichen Projekt aus dem Jahr 2013 bereits gute Erfahrungen mit Junior Comtec gemacht und waren daher an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert. Gerade in einem aufwandsmäßig eng abgesteckten Projekt und bei den einem Verband zur Verfügung stehenden beschränkten finanziellen Mitteln hat sich eine Beauftragung an eine studentische Unternehmensberatung als einzig realisierbare Möglichkeit ergeben.“

Der CAFM-Trendreport hatte zum Ziel, sowohl Anbieter als auch Anwender auf dem CAFM-Markt zu befragen, um einerseits Annahmen zur Größe des Marktes treffen und andererseits das Marktinteresse und die Markt- sowie Technologietrends von CAFM-Produkten in Erfahrung bringen zu können. Welche Rollen kamen bei der aktuellen Veröffentlichung dem Team von JCD zu?

„Die Studierenden von JCD waren in dem Projektteam der GEFMA vollständig eingebunden und sie haben die Befragungen und Auswertungen vollkommen selbständig durchgeführt.“

Wie würden Sie die Zusammenarbeit mit dem Projektteam von JCD beschreiben?

„Vorbildlich!“

Werden Sie auch bei zukünftigen Projekten wieder auf studentische Berater von JCD zurückgreifen und würden Sie auch anderen Unternehmen Junior Comtec als Alternative zu hauptberuflichen Unternehmensberatungen empfehlen?

„Wir haben bereits jetzt bei GEFMA eine andere Marktstudie für 2016 geplant, bei der wir wieder gerne mit JCD zusammenarbeiten würden. In diesem Kontext kann man JCD in jedem Fall als Alternative zu traditionellen Unternehmensberatungen empfehlen.“

Wir bedanken uns für das Interview und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit Junior Comtecs mit dem GEFMA e.V.

Weiterlesen …


Junior Comtec auf der Hannover Messe 2015

Am 13. und 14. April hatte Junior Comtec wieder die Möglichkeit, sich auf der Hannover Messe zu präsentieren.

In diesem Jahr waren der Vorstand für Marketing sowie der Vorstand für Organisation & Netzwerke mit drei weiteren Beratern auf der Hannover Messe vertreten.

In persönlichen Gesprächen mit spannenden Unternehmen konnte Junior Comtec Interessierten das Konzept der studentischen Unternehmensberatung näher bringen. Darüber hinaus knüpften die Berater viele Kontakte für eine mögliche Zusammenarbeit in Form von gemeinsamen Projekten.

Somit war die Teilnahme an der Hannover Messe erneut ein voller Erfolg und wir freuen uns auf bereits auf die Hannover Messe 2016!

Weiterlesen …